Einfache Anleitung, um ein Muslim zu sein

Einfache Anleitung, Muslim zu sein Fragen Sie sich, wie man ein Muslim ist? Haben Sie diesen Wunsch in

Einfache Anleitung, Muslim zu sein Fragen Sie sich, wie man ein Muslim ist?
Haben Sie diesen Wunsch in Ihrem Herzen, ein Muslim zu sein?
Nun, das ist absolut schön.

 

Was ist der Islam? 

Der Islam ist dieselbe Botschaft, die alle Gesandten von Anfang an gelehrt haben.

Der Islam ist KEINE neue Religion. Tatsächlich waren alle Gesandten von Adam, Noah, Abraham bis Moses, Jesus und Muhammad Muslime, die sich ihrem Schöpfer unterwarfen, der sie sandte.

Allah ist Allweise, Er ändert Seine Meinung nicht. Tatsächlich sandte Er mit allen Gesandten dieselbe Botschaft des reinen Monotheismus (Tawhid). Die Botschaft lautet im Wesentlichen: Bete deinen einzigen Schöpfer an, verbinde niemanden mit ihm und folge den Gesandten. Allah ist jenseits aller Bedürfnisse, Er ist autark. Nichts ist Ihm unmöglich. Allah “braucht” keinen Sohn, um Seinen Sklaven “zu vergeben und Barmherzigkeit zu erweisen”. Er “braucht” nicht, Er ist nicht unfähig zu vergeben. Er kann einfach vergeben und Seinen Sklaven direkt Barmherzigkeit erweisen. Aber Er hat uns für einen tieferen, klügeren und raffinierteren Zweck geschaffen.

Er hat uns geschaffen, um zu testen, wer wirklich aufrichtig ist und wer nicht. Darüber hinaus haben wir die Fähigkeit zu lernen und eine Wahl zu treffen. Diese Wahl ist der Beweis unserer Aufrichtigkeit, weil wir ungehorsam sein können, aber wir können Ihn auch wählen, und Ihn über jeden und alles andere zu wählen, ist der Beweis für aufrichtige Liebe und Glauben. Deshalb wird Er ein ewiges Paradies bieten, in dem wir für die Ewigkeit alles bekommen können, was wir wollen, ohne jemals wieder zu arbeiten. Alles was wir tun müssen, ist uns auf seinen Weg in dieser kurzen temporären Welt festzulegen.

 

Dies ist der Islam, die Botschaft aller Propheten

Allah (Arabisch, für die einzige Gottheit, die der Anbetung würdig ist) sandte zuvor Offenbarungen wie die Tora an den Propheten Moses und die Evangelien (Injeel) an den Propheten Jesus (Friede sei mit ihnen). Diese Bücher wurden jedoch für bestimmte Personen verschickt und waren im Gegensatz zum Koran (Die letzte Offenbarung) nicht für die ganze Menschheit bestimmt. Es ist akademisch bekannt, dass diese Dokumente (Thora & Evangelien) bearbeitet und geändert wurden und ihre ursprünglichen Formen heute nirgends zu finden sind.

Aus diesem Grund sandte Allah die letzte Botschaft, die der Koran ist, und sie wurde in ihrer ursprünglichen Form bewahrt, absolut geschützt und von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auswendig gelernt. Daher ist dieses Buch konkurrenzlos und ungeschlagen. Und es ist der ultimative Beweis für die Wahrheit des Islam. Im Wesentlichen hat alles im Islam einen Zweck. Es sind nicht nur zufällige Bestellungen. Was auch immer wir tun sollen, hilft uns, auf eine bestimmte Weise zu wachsen und uns mit Allah zu verbinden und uns tiefer zu erforschen.

 

Hier ist ein Leitfaden, um ein Muslim zu sein.

Der Islam ist einfach und schön. Es gibt 5 Säulen im Islam:

1. Das Zeugnis des Glaubens (Shahadah):

Wenn Sie ein Muslim sein wollen, sagen Sie einfach das Zeugnis des Glaubens (Shahadah) mit Ihrer Zunge.
Wenn Sie dies tun, werden alle Ihre vergangenen Sünden vergeben.
Der Sinn ist, wenn Sie aus Ihr Herz glauben und Liebe zu Allah und Seinem Frieden haben, dann müssen Sie es mit Ihrer Zunge sagen.
Genau wie wenn Sie jemanden lieben, genügt es nicht , es in Ihrem Herzen und Verstand zu behalten, Sie müssen es sagen.
Wir sagen also die Shahadah, die das Zeugnis des Glaubens ist.

*Die Shahadah auf Arabisch:

Ash hadu an la ilaha illa Allah, wa ash hadu ana Muhammadan Rasoolu Allah

*Auf Deutsch:

Ich bezeuge, dass es keine Gottheit gibt, die anbetungswürdig ist, außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist.

Weder müssen Sie sich an einem bestimmten Ort befinden, noch gibt es einen komplizierten Prozess, um ein Muslim zu sein. Grundsätzlich ist es sehr einfach und selbstverständlich. Allah sieht Sie bereits und hört auf Ihr Herz und Ihren Verstand. Und Er ist der Nahe des Allhörenden, Allsehenden. Wenn Sie also glauben, dann sprechen Sie die Shahadah einfach direkt aus und Er akzeptiert sie.

Wenn Sie dies tun, werden Sie offiziell ein Muslim. Dann lernen und wachsen wir Stück für Stück.

2. Tägliche Gebete:

Als nächstes lernen Sie, wie man betet, denn Gebet ist Kommunikation mit Allah. Allah möchte uns täglich helfen, uns täglich führen, uns lieben und Teil unseres täglichen Lebens sein, das Er uns gegeben hat.

Also sprechen wir durch diese schönen Gebete mit Ihm, fünfmal am Tag sprechen wir mit Dem König und erhalten Seine Liebe, Sein Licht und Seinen Trost. Darüber hinaus erinnern wir uns, dass wir Dem König gehören und zu Ihm zurückkehren werden.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist es sicherlich sehr großzügig von Ihm! Offensichtlich, wer möchte dich sonst noch fünfmal am Tag anrufen und hören, wie du mit Ihm sprichst, außer diesem barmherzigsten Schöpfer, der nie müde wird, uns zu hören?!

3. Zakat:

Außerdem spenden wir einen kleinen Betrag für wohltätigkeit, um den Armen zu helfen. Das ist das jährliche “Zakat”, das vom Wort “Reinigung” stammt, weil es eine Reinigung unseres Reichtums und unseres Herzens ist, indem wir anderen geben.

4 . Pilgerfahrt:

Nur wenn wir in der Lage sind, gehen wir zur Pilgerreise (Hajj), wo sich die ganze Menschheit aus allen Bereichen versammelt, um Ihren einzigen Gott, Allah, anzubeten. Und um sich zu erinnern, dass sie alle gleich sind, aus derselben Quelle stammen und zu Ihm zurückkehren werden.

5. Fasten:

Schließlich fasten wir im Ramadan, um unseren Körper zu disziplinieren, unsere Seele zu ernähern und zu lernen, wie wir unser physisches Wesen kontrollieren und uns auf unser spirituelles Wesen konzentrieren können.

 

Die fünf Säulen sind also:

1. Das Zeugnis des Glaubens sagen (Shahadah).
2. Gebete aufstellen.
3. Jährliche Almosen geben (Zakat).
4. Pilgern Sie, wenn es möglich ist und wenn Sie finanziell und physisch in der Lage sind.
5. Fasten im Monat Ramadan von der Dämmerung bis zum Sonnenuntergang [Wenn es keine gesundheitlichen Gründe gibt, es zu befreien].

Sehr einfach, aber tief, schön und einnehmend für Herz, Geist und Körper.

Wenn dies für Sie Sinn macht und Ihr Herz und Ihren Verstand gefällt, dann machen Sie weiter und sagen Sie die Shahadah.

Hier ist eine Aufzeichnung davon, der Sie folgen können:

Wie man den Shahada sagt und den Islam sich anschließt , Wenn Ihnen das Arabisch schwer erscheint, teilen Sie es einfach Stück für Stück.
Sagen:
Ash Hadu
An
La
ilaha
illa
Allah

Wa
Ash Hadu
Anna
Muhammadan
Rasoolu
Allah.

Das ist es.

Wenn Sie es aufrichtig und mit Überzeugung gesagt haben, dann sind Sie ein Muslim geworden.

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!

Sie haben jetzt über 1,8 Milliarden Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt. Und Allah lässt alle Ihre vergangenen Sünden aus. Sie beginnen sauber und frisch mit einer sauberen Tafel.

[Hinweis: Wenn Sie verschuldet sind, müssen Sie Ihre Schulden bezahlen. Allah vergibt unsere Sünden, aber wir müssen den Menschen ihre Rechte einräumen, wenn wir ihnen etwas aus Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit schulden].

Und weiterhin , dass Allah Sie mit Seiner Barmherzigkeit und Großzügigkeit behandelt. Der Gesandte Allahs sagte, dass Allah sagt:

Wer eine gute Tat vollbringen wollte, dies aber nicht tat, der schreibt sie mit sich selbst als vollkommen gute Tat auf. Und wenn er beabsichtigte, es auszuführen und es dann tat, dann schreibt Allah es mit sich selbst auf, von zehn guten Taten bis zu siebenhundert Mal, bis zu vielen Male multipliziert. Und wenn er beabsichtigte, eine böse Tat auszuführen, dies aber nicht tat, dann schreibt Allah sie mit sich selbst als eine vollkommen gute Tat auf. Und wenn er es beabsichtigte [d. H. Die böse Tat] und es dann vollbrachte, dann schreibt Allah es als eine böse Tat auf. “ [Al-Bukhari & Muslim] (1)

Und wenn Sie Allahs Vergebung suchen?

In der Tat werden Sie Ihn immer in der Nähe und Vergebung finden. Allah der Allmächtige sagt in einem Hadith Qudsi (Heiliger Hadith):

Oh Sohn Adams, solange du mich anrufst und von mir fragst, werde ich dir vergeben, was du getan hast, und es wird mir nichts ausmachen. Oh Sohn Adams, waren deine Sünden, um die Wolken des Himmels zu erreichen, und wenn du mich dann um Vergebung bittest, würde ich dir vergeben. Oh Sohn Adams, würdest du mit Sünden zu mir kommen, die fast so groß sind wie die Erde, und wenn du mir dann gegenüber stehst und mir keinen Partner zuschreibst, würde ich dir Vergebung bringen, die fast so groß ist wie sie. [At-Tirmidhi] (2)

Wissen Sie, dass wenn Sie einen Schritt zu Allah kommst, Er noch viele weitere Schritte auf Sie zukommen wird. Der Prophet (Friede sei mit ihm) sagte:

Allah sagt: „Wenn mein Sklave für eine Zeitspanne näher zu mir kommt, gehe ich für eine Elle näher zu ihm; und wenn er für eine Elle näher zu mir kommt, gehe ich für die Spannweite ausgestreckter Arme näher zu ihm; und wenn er zu mir kommt, gehe ich rennend zu ihm. [Al-Bukhari] (3)

Das ist Allah. Dein und mein Schöpfer. Das Einzige, das Unvergleichlich Vergebende und Barmherzige.

Wenn Sie begonnen haben, auf Seinem Weg zu gehen, herzlichen Glückwunsch! Möge Ihre Reise Ihnen gefallen und Ihr Herz und Ihren Verstand beruhigen.

Wenn Sie dies jetzt mit dem aufrichtigen Wunsch lesen, die Wahrheit zu kennen, zu finden und anzunehmen, dann wissen Sie, dass Sie gesegnet sind und dass Allah Sie sieht, Ihre Bemühungen schätzt, Ihnen nahe steht und Ihnen helfen wird.

Möge Allah Seinen einzigartigen Frieden und Seine Leichtigkeit auf Ihr Herz herabsteigen lassen.



Verweise:

(1) Das Sprichwort des Propheten “Hadith” in Al-Bukhari & Muslim.
(2) Das Sprichwort des Propheten “Hadith” in At-Trmithi.
(3) Das Sprichwort des Propheten “Hadith” in Al-Bukhari.

Mehr Ressourcen:

* Kurzer illustrierte Merkblätter zum Islam.
* Mehr Bücher.

– Für direkte Hilfe kontaktieren Sie unser Team 24/7.

Andere Sprachen:

EnglishFrançaisEspañolрусский日本語 – Português – 中文Deutsche

 

Share