One God One message of all the prophets

Der Islam, die Erste Religion, die Botschaft aller Propheten

Kurz gesagt, die Wahrheit ist eine und sie ist klar und einfach.  Wir haben die Wahl, ob wir

Muslime glauben, dass der Islam seit jeher existiert und dass es die ursprüngliche Religion der Menschheit ist, zu der alle Menschen berufen sind, wenn sie in der Welt geboren werden.  In diesem Sinne sind tatsächlich alle Menschen als Muslime geboren.  Unser Schöpfer gibt uns den Intellekt, der der Schlüssel ist, um diese Wahrheit zu erkennen und sie von allem anderen zu unterscheiden.

 

Was ist die Kernbedeutung des Islam?

Der Islam basiert auf zwei Hauptteilen: dem Glaubensbekenntnis und den Gesetzen und Entscheidungen.  Das Wort “Scharia” bezieht sich normalerweise auf den zweiten Aspekt des Islam.  Aber der Kern des Islam ist “Aqedah”, das arabische Wort für “das Dogma”.
Das Glaubensbekenntnis repräsentiert, woran wir glauben sollten;  es repräsentiert die Wahrheit, die sich nicht ändert.  Und so ist die Botschaft aller Propheten eine Botschaft, die das Volk zu diesem Glaubensbekenntnis aufruft;  Das islamische Glaubensbekenntnis.
Und es ist so einfach und klar:
(Du hast nur einen Gott, einen Schöpfer, der dich und alles andere erschaffen hat. Deshalb solltest du Ihn allein anbeten, Seinen Regeln und Gesetzen folgen und an Ihn glauben.)

 

Dies war die Botschaft aller Propheten aus allen Zeiten und Dörfern.  Und dies ist der Kern des islamischen Glaubensbekenntnisses, das sie alle gefordert haben. Dies definiert den Muslim, da der Muslim einer ist, der sich vollständig Allah (Gott) allein unterwirft.  Und das ist die grundlegende Definition des Islam.

 

Islam Die erste Religion

Also hat Allah zu verschiedenen Zeiten Propheten mit dieser Botschaft an alle Menschen auf der ganzen Welt gesandt.  Wir kennen viele der Propheten, wie sie im heiligen Koran erwähnt werden, und es gibt viele andere, die wir nicht kennen.

Tatsächlich ist der erste Prophet des Islam Adam, der Vater aller Menschen, und der letzte Prophet ist Muhammad, derjenige, den Allah mit der endgültigen und universellen Botschaft an alle sendet.

Der Islam war die Botschaft aller Propheten, angefangen von Adam bis hin zu Noah, Ibraham, Moses, Jesus und dem letzten Propheten und Boten Muhammed.  Friede und Segen Allahs seien auf allen Propheten.

 Anders als viele Leute vielleicht denken, hat der Islam nicht vor 1440 Jahren begonnen.  Die Botschaft des Islam ist so alt wie die Menschheit.

Wahrlich, Wir haben dich mit der Wahrheit als Bringer froher Botschaft und als Warner entsandt; und es gibt kein Volk, in dem es nicht einmal schon Warner gegeben hätte.” [Koran/35/24](1)

Der Islam war also die erste Religion für Menschen, und er kam vor allen anderen Religionen.  Aber was ist dann passiert?

 

Die Verfälschung der reinen Botschaft

Im Laufe der Zeit neigten die Menschen dazu, ihre eigenen Meinungen in die Botschaft aufzunehmen, mit der ihre Propheten kamen.  Sie haben neue Dinge erfunden.  Sie änderten auch seine Entscheidungen und Glaubensbekenntnisse.  Mit der Zeit ging die ursprüngliche Nachricht bei all dieser Korruption verloren.  Schließlich waren die Menschen so sehr von der wahren Religion abgewichen, dass sie den Kern davon veränderten;  die reine Botschaft der Einheit Allahs und dass nur er der Anbetung würdig ist.  Und dann erscheint die Götzenanbetung.  Menschen machen alle Arten von Idolen aus ihren Vorstellungen und aus ihren Ängsten.

 

Die Rückkehr der reinen Nachricht

Wenn dies geschehen würde, würde Allah einen anderen Propheten senden, um den Weg des Volkes zu korrigieren und es zurück zur Wahrheit, der ursprünglichen Botschaft, dem Islam, zu führen. Und die Menschen teilten sich in zwei Teile, einer klammerte sich an das, was ihre Väter taten, und lehnte die reine Botschaft der Propheten ab, und andere, die die Wahrheit akzeptieren und ihnen folgen werden.

Am Ende der Zeit sandte Allah den letzten  Boten an alle, rief sie zu derselben Botschaft zurück und hinterließ die Ergänzungen, die die Menschen machten. Und dieser letzte Bote war Muhammed, Friede sei mit ihm.  Weil er der Letzte ist und seine Botschaft universell ist, hat Allah die Beharrlichkeit seiner Botschaft garantiert.  Dazu gehören die Worte des Propheten selbst, die er durch Offenbarung sagt, oder die Worte Allahs, die Wunder und einzigartig sind.  Und das ist “Der Koran” (Die letzte Offenbarung von Allah) und “Die Sunna” (Alle Tradition des Propheten).

Und in der Tat ist Allah der Beste, um sein Wort zu halten.  Allah hat sowohl den Koran als auch die Sunna auf eine Weise bewahrt, die es klar macht, sie vollständig zu erkennen.  Niemand kann ihnen etwas hinzufügen, selbst wenn sie es wollten.  Der Koran, den wir heute haben, ist genau der gleiche, mit dem der Prophet gekommen ist, kein Wurf hat sich geändert.  Was an sich unglaublich ist, bevor man überhaupt weiß, dass derjenige, der es gesendet hat, dies tatsächlich versprochen hat

 

Warum ließ Allah die korrupten Religionen existieren?

Die Antwort ist einfach.  Allah hatte uns gesagt, dass wir hier in einer Prüfung sind und deshalb gab er uns die Wahl;  die Wahl zwischen richtig und falsch, der Wahrheit oder dem Falschen zu folgen, ihm zu gehorchen oder ihm nicht zu gehorchen.  So viele Menschen können den falschen Weg wählen und all diese falschen Hauben erfinden.
Und wir sind in einem Test, folgen wir ihnen?  Oder suchen wir die Wahrheit und folgen ihr?

Allah hat das Erkennen der Wahrheit so einfach gemacht.  Die Wahrheit ist einfach, logisch, rein und konsequent.  Die Botschaft aller Propheten ist dieselbe.  Es sind Menschen, die es geändert haben, und wir haben die Wahl, ihnen und dem, was sie gefordert haben, zu folgen oder anderen zu folgen, die ihre Botschaft geändert haben und falsch in ihrem Namen sprechen.

Werden wir Ibraham, Mosses und Jesus folgen, Friede sei mit ihnen, und glauben ihnen?  Oder werden wir lieber denen folgen, die ihre Botschaft verfälschen und ändern?

Kurz gesagt, die Wahrheit ist eine und sie ist klar und einfach.  Wir haben die Wahl, ob wir ihm folgen wollen oder nicht.  Wählen Sie also mit Bedacht aus, denn basierend auf unseren Entscheidungen werden wir befragt.

 Und sprich: “Wirkt! Allah wird euer Wirken sehen, und so (auch) Sein Gesandter und die Gläubigen ”  [Koran/9/105](2)


Verweise:

1- Vers (35-24) Koran
2- Vers (9-105) Koran

Mehr Ressourcen:

* Kurzer illustrierte Merkblätter zum Islam.
* Mehr Bücher.

Andere Sprachen:

English – Português – русский – Español – FrançaisDeutsche

 

– Für direkte Hilfe kontaktieren Sie unser Team 24/7.

Share