your brief guide to become a Muslim

Ihre Brief, um ein Muslim zu werden, der den Islam von A bis Z annimmt.

Haben Sie sich jemals gefragt, was es braucht, um Muslim zu werden? Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie


Haben Sie sich jemals gefragt, was es braucht, um Muslim zu werden?

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie zum Islam konvertieren könnten oder nicht?

Wenn Ihnen solche Fragen schon einmal durch den Kopf gegangen sind, dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie!
“”””””””””””””””””””””””

Wir werden als nächstes lernen:
Kann jeder Muslim werden?
Die Bedeutung des Wortes “Islam”.
Was macht jemanden muslim?
Wie wird man muslim:7 Schritte.
Gott oder Allah? – Der Name “Allah”.

Umrechnung in den Islam
Wann ist Shahadas gesagt?
Was muss man sagen, um zum Islam zu konvertieren?
was bedeutet ein rückkehrmuslim?
Bedingungen des Islam und die Aussprache der Schahada.
Was sollten Sie lernen und sofort mit dem Training beginnen?
Verschieben Sie niemals die Entscheidung, Muslim zu werden?

(Kann jeder Muslim werden?)

zuallererst, ja! Jeder und jede kann den Islam annehmen und jederzeit Muslim werden,unabhängig von seinem/ihrem früheren religiösen oder kulturellen Hintergrund.Islam für alle, buchstäblich!
Toll! , Jetzt, was braucht es, um ein Muslim zu werden?
Nur wenige Dinge, nicht tun , Aber zum Glauben!
Diese Dinge fassen die einzigartigen Aspekte des islamischen Glaubens zusammen, die es unterscheiden, und machen es mit dem gesunden Menschenverstand kompatibel.
In den kommenden Linien zeigen wir sie kurz in klaren, bestimmten Punkten.

(Die Bedeutung des Wortes “Islam”)

Lassen Sie uns zunächst mit der Bedeutung des Wortes “Islam” beginnen. Der Name “Islam” kommt von mehr als einer Bedeutung. “Islam” ist ein arabisches Wort, das aus drei Hauptbedeutungen kommt:
○ Der Frieden.
○Sicherheit..Sicherheit von Unvollkommenheiten.
○Unterwerfung..unterwerfung unter den wahren Gott.  Dies ist die grundlegende und zentrale Bedeutung des Islam.  Vollständige Unterwerfung unter den wahren Gott, den Schöpfer der Himmel und der Erde, indem Sie seine Gebote befolgen und seine Verbote meiden.
“(Damals,) als sein Herr zu ihm sagte: Werde Muslim! Ich habe mich dem Herrn der Weltenbewohner ergeben”.  [Quran 2:131] (1)

“Und wenn sie mit dir streiten (wollen), dann sag: „Ich habe mein Gesicht Allah ergeben, und (ebenso,) wer mir folgt! Und sag zu jenen, denen die Schrift gegeben wurde, und den Schriftunkundigen: „Seid ihr (Allah) ergeben? Wenn sie (Ihm) ergeben sind, dann sind sie rechtgeleitet. Kehren sie sich aber ab, so obliegt dir nur die Übermittelung (der Botschaft). Allah sieht die Menschen wohl”. [Quran 3:20] (2)

Was macht jemanden muslim?

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Überzeugungen mit dem gesunden Menschenverstand übereinstimmen und für Sie bis jetzt sinnvoll sind, dann bist du schon fast muslim!  Aber warte!  Sie sind noch kein offizieller Muslim!
Dies sind die Grundüberzeugungen, die jeder akzeptieren und glauben muss, um den Islam anzunehmen und Muslim zu werden.Dies sind die Grundüberzeugungen, die jeder akzeptieren und glauben muss, um den Islam anzunehmen und Muslim zu werden.
Da Sie hier angekommen sind, kann dies bedeuten, dass Sie jetzt bereit sind, den wichtigsten Schritt in Ihrem ganzen Leben zu tun, der nicht nur Ihr gegenwärtiges weltliches Leben, sondern auch und vor allem Ihr zukünftiges und jenseitiges Leben verändern wird.
“”””””””””””””””””””””””


Wie man Muslim wird: 7 Schritte

Um Muslim zu werden und bevor Sie das Glaubensbekenntnis [Shahada] aussprechen, müssen Sie einige Prinzipien und Überzeugungen akzeptieren, die Sie bewundern sollten:


1○Glaube an die Einheit Gottes: Das Kernkonzept.


Das Kernkonzept des Islam ist die Einheit Gottes.  An die Einheit Gottes zu glauben bedeutet, dass Sie glauben, dass es Gott gibt, den unerschaffenen Schöpfer des Universums, der Himmel und der Erde und den Schöpfer von allem.
Dass Gott ein und einzig wahrer, einzigartiger Gott ist, der es wert ist, allein angebetet zu werden, ohne ihm irgendwelche Partner beizugesellen, nur ein wahrer Gott, den man anbeten, gehorchen und sich ihm unterwerfen muss.
 

Dass Gott in Seinen Namen und Attributen so einzigartig ist, dass Er sich völlig von Seinen Geschöpfen unterscheidet und Seine Geschöpfe sich völlig von Ihm unterscheiden;  „Nichts ist ihm gleich“.  Dementsprechend braucht Er zum Beispiel keinen Partner, keine Frau oder keinen Sohn, und somit hat Er tatsächlich keinen Partner, keine Frau oder keinen Sohn!


Sag: Er ist Allah, Einer,Allah, der Überlegene.Er hat nicht gezeugt und ist nicht gezeugt worden,
und niemand ist Ihm jemals gleich. 
[Koran112-1:4]

2○Glaube an alle Propheten und Gesandten (Friede sei mit ihnen)


Der Glaube an alle Propheten und Gesandten Allahs, von Adam bis Muhammad, über Abraham, Noah, Moses und Jesus (Friede sei mit ihnen) und dass sie alle dazu aufriefen, Allah allein anzubeten, ohne Ihm einen Partner beizugesellen, ist der andere Teil  des Kernbegriffs des Islam.  Tatsächlich ist es nicht vom Konzept der Einheit Allahs getrennt, sondern beinhaltet dies.  Dies ist im Allgemeinen.


3○Glaube an den Propheten Muhammad, Friede und Segen seien auf ihm.

Insbesondere der Glaube an den Propheten Muhammad und dass er der letzte Prophet und Gesandte Gottes ist, der gekommen ist, um die Botschaft abzuschließen, die alle vorherigen Gesandten und Propheten gebracht haben.
Dies ist der andere Teil, der das Konzept der Einheit vervollständigt.
Der Prophet Muhammad (Allahs Segen und Frieden auf ihm) ist der letzte Prophet und Gesandte, der vom Allmächtigen Allah an die gesamte Menschheit gesandt wurde, nicht nur an sein Volk, wie die früheren Propheten und Gesandten (Allahs Frieden auf ihnen), die nur zu ihnen gesandt wurden  Nationen.



4○Glaube an die einzig gültige göttliche Botschaft (Quran).


Die dem Propheten Muhammad offenbarte Botschaft – der Heilige Koran – ist die letzte und endgültige und die einzig gültige, göttliche Botschaft und Offenbarung an die ganze Menschheit, an alle Menschen, bis zum Ende der Welt, nicht nur an eine bestimmte Gruppe von Menschen  wie die vorherigen Nachrichten.  Es umfasst und hat dieselbe eine Botschaft abgeschlossen und vervollständigt, mit der alle früheren Propheten und Gesandten Gottes von Adam bis zu ihm (Friede sei mit ihnen) gekommen sind und zu der sie ihre Leute und Nationen aufgerufen haben, nämlich die Einheit Allahs und die Anbetung  Er allein.
Sicherlich ist es wissenschaftlich bekannt, dass die früheren heiligen Bücher, wie die (Thora und die Bibel), verzerrt und modifiziert wurden und man heute nirgendwo die Originale finden kann.
Aus diesem Grund hat Allah die letzte Botschaft, den Heiligen Koran, herabgesandt, und er wurde in seiner ursprünglichen Form bewahrt, absolut geschützt und von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auswendig gelernt.  Daher ist dieses Buch konkurrenzlos und ungeschlagen.  Und es ist der ultimative Beweis für die Wahrheit des Islam.


5○Glaube an den Propheten Jesus, Friede sei mit ihm.


Ein wichtiger Teil des islamischen Glaubens ist der Glaube, dass Jesus ein menschlicher Prophet Gottes ist, nur ein menschlicher Prophet und einer der fünf besten Gesandten Gottes.
Jesus ist ein Mensch, dessen Erschaffung und Geburt wunderbar war, genau wie die Erschaffung Adams, der aus keinem Mann und keiner Frau, ohne Vater oder Mutter, erschaffen wurde.  Jedoch hat niemand jemals behauptet, er sei Gott oder der Sohn Gottes.  Jesus ist genauso.  Er wurde auf wundersame Weise aus einer Frau nur ohne Mann, mit einer Mutter nur ohne einen Vater geschaffen.  Und er wurde weder getötet noch gekreuzigt, sondern Allah hat ihn zu sich erhoben.
Jesus ist also eine heilige Person, ein Prophet und ein Gesandter Gottes, aber er ist weder Gott noch der Sohn Gottes.  Er ist nur ein Mensch und keineswegs göttlich.



6○Glaube an die Säulen des Glaubens.


Im Islam gibt es sechs Säulen des Glaubens.  Wir können sie „Heart Work“ nennen, was bedeutet, mit dem Herzen an sie zu glauben.  Die 6 Säulen des Glaubens sind:
1. Der Glaube an Allah (Gott).

2. Der Glaube an Seine Engel.

3. Der Glaube an Seine Bücher.

4. Der Glaube an Seine Gesandten.

5. Der Glaube an den Letzten Tag.

6. Der Glaube an das Schicksal und die göttliche Bestimmung (Qada und Qadar).


7○Verstehe die Säulen des Islam.


Es gibt fünf Säulen des Islam.  So praktizieren Sie den Islam und leben Ihr Leben als Muslim auf islamische Weise.  Mit anderen Worten, es sind die Handlungen, die Sie in Ihrem täglichen Leben unternehmen, um den Islam zu praktizieren und ein islamisches Leben als Muslim zu führen.  Die 5 Säulen des Islam sind:
Das Glaubensbekenntnis

Das Gebet

Das Fasten

Soziale Pflichtabgabe

Die Pilgerfahrt nach Mekka

Gott oder Allah? – der Name “Allah”.

Wenn Sie glauben, dass Allah derjenige ist und nur wahr ist, Einzigartiger Gott, … oh oh! Nur eine Minute! Gibt es einen Unterschied zwischen dem Wort “Gott” und “Allah”?!

Definitiv ja! Der Name “Allah” ist ein arabisches Wort, das “der Gott” bedeutet.



Den Islam annehmen: Wann wird die Shahadah gesprochen?


Nun, um ein Muslim zu werden, und da Sie bereits mit Ihrem Herzen an diesen Glauben glauben, müssen Sie dies auch mit Ihrer Zunge verkünden und aussprechen.  Es geht darum, mit der Zunge zu bestätigen, woran man bereits mit dem Herzen glaubt. Es ist also an der Zeit, die Shahadah auszusprechen, nachdem man die zuvor erwähnten sieben Schritte akzeptiert hat, um Muslim zu werden.


Was soll man sagen, um zum Islam zu konvertieren?


Auch hier ist die lebenswichtige Bedingung, um Muslim zu werden, das Aussprechen des Glaubensbekenntnisses, das als „Shahadah“ bekannt ist. Du sprichst es auf Arabisch aus, dann in deiner eigenen Sprache. 

Auf Deutsch:-
„Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs, und ich bezeuge, dass Jesus ein Diener Allahs und Sein Gesandter ist”.


Auf Arabisch:-

„Ash-hadu ann la ilaha illa Allah, wa-ash-hadu anna Muhammad rasool Allah, wa-ash-hadu anna Eisa abdu Allah wa-rasooluh.“
Sie können es in diesem weniger als 30 Sekunden langen Video auf Arabisch
anhören und nach dem Ton wiederholen:-



Wenn Sie es mit Ihrer Zunge gesagt und es mit Ihrem Herzen geglaubt haben, herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt ein Muslim.
Jetzt bist du buchstäblich wie ein Neugeborenes, rein, ohne Sünde.  Ja!  Sobald Sie die Shahadah ausgesprochen haben, werden alle Ihre früheren Sünden, große und kleine, direkt vergeben und vollständig gelöscht!  Also, herzlichen Glückwunsch zur neuen Geburt!
Möge Allah dich fest an Seiner wahren Religion halten und deine guten Taten von dir annehmen, Ameen.

Übrigens!  Es ist überhaupt NICHT notwendig, eine Moschee in Ihrer Nachbarschaft zu haben oder Ihren Islam in einer Moschee zu verkünden!  Ob Sie keine Moschee in der Nähe haben oder die Moschee aus anderen Gründen nicht erreichen können, das hat nichts damit zu tun, den Islam anzunehmen und Muslim zu werden.  Wenn Sie eine Moschee erreichen können, wäre das großartig!  Wenn Sie es noch nicht können, können Sie immer noch den Islam annehmen und auch ohne Moschee Muslim werden!


Was bedeutet ein zurückgekehrter Muslim? 

Bevor wir mit dem fortfahren, was nach dem Aussprechen der Shahadah kommt, möchte ich Ihnen, lieber Leser, die Bedeutung eines gebräuchlichen Wortes erklären, an dem Sie vielleicht zuvor vorbeigegangen sind.  Es ist das Wort „Revert“. Was ist ein muslimischer Revert?

Der muslimische Revert ist derjenige, der sich entschieden hat, von irgendeiner Religion oder keiner Religion zum Islam zu kommen.  Der Prophet Muhammad bezieht sich auf diesen Fall in einem Hadith, der die wichtigste Standardsituation für alle Menschen beschreibt und sagt:

„Jedes Kind wird mit einem wahren Glauben des Islam geboren (d.h. niemanden außer Allah allein anzubeten) und seine Eltern bekehren es zum Judentum oder Christentum oder Magianismus …“

(Sahih al-Bukhari).
Da der Islam die Religion der Fitrah (gesunder Menschenverstand) ist, wird daher manchmal das Wort „zurückkehren“ anstelle des Wortes „konvertieren“ verwendet.

Ein Muslim zu werden, bedeutet also, wieder zur Religion der Fitrah, dem Islam, zurückzukehren.

●Wie wird man wieder Muslim?

Wie bereits erläutert, ist eine Hauptbedingung erforderlich, um Muslim zu werden oder wieder zum Islam zurückzukehren: Die Schahada mit der Zunge auszusprechen und mit dem Herzen zu bestätigen, woran man bereits glaubt.

●Was kommt, nachdem man Muslim geworden ist?

Jetzt, nach dem Aussprechen der Shahadah und dem Annehmen des Islam, ist es eine empfohlene Handlung, zu duschen und Ihre Kleidung mit sauberen zu wechseln.  Nach der Dusche empfiehlt es sich außerdem, zwei Rakaahs (zwei nicht obligatorische Gebetseinheiten) zu beten.  Vergessen Sie also nicht, diese Handlungen auszuführen, wann immer Sie können!


●Voraussetzungen, um ein Muslim zu werden und die Shahadah anzunehmen

Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Mindeste an der Shahadah ist:-
• Es ist nicht erlaubt, Gottesdienste zu verrichten, es sei denn, der Gesandte, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, hat es ihm mitgeteilt.

• Allah und seinen Gesandten zu verherrlichen und Allah und seinem Gesandten zu gehorchen.

• Leugnen der Göttlichkeit außer Allah.

“”””””””””””””””””””””””””””””

Was ist zu lernen und sofort mit dem Üben zu beginnen?



Als neuer Muslim brauchen Sie zwei Dinge, um sofort mit dem Üben und Lernen zu beginnen: das Gebet und den islamischen Glauben.  Beides können Sie auf den folgenden Seiten lernen:

Neuer muslimischer Führer:  http://www.newmuslimguide.com

Außerdem können Sie den Koran über diese Website lesen und anhören: www.quran.com

●Verzögere niemals die Entscheidung, Muslim zu werden


Schließlich, wenn Sie den Schritt noch nicht getan haben, worauf warten Sie noch?  Da Sie bereits überzeugt sind, nehmen Sie es einfach sofort.  Jetzt.  Ohne Verzögerung oder Zögern.

Verzögern Sie niemals die kritischste Entscheidung in Ihrem Leben, auf der Ihr ganzes zukünftiges Leben hier und im Jenseits basiert.

Genießen Sie jetzt den reinen Monotheismus und werden Sie Muslim.  Schon gemacht?  Genießen Sie es, den Islam zu praktizieren und ein Muslim zu sein.  Willkommen im Islam!

Jetzt beitreten.  Jetzt ändern.  Überlebe jetzt.

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich jetzt an unser Team.

– Für direkte Hilfe kontaktieren Sie unser Team 24/7.

Mehr Ressourcen:

Kurzer illustrierte Merkblätter zum Islam.
Der Schlüssel zum Verständnis des Islam
Mehr Bücher.

Andere Sprachen:

English – Español –  PortuguêsFrançaisрусский

Share